Spiranthes aestivalis (Poir.) Rich.

Sommer-Wendelähre

Beschreibung:
Schlanke, bis 30 cm hohe Pflanze. Aus einer erst im Frühjahr erscheinenden Rosette, treibt der schlanke, behaarte Stengel, der in einer gewendelten Ähre aus kleinen, weißen Blüten endet. Die Blütenblätter bilden eine schlanke Röhre. Sie wächst in nährstoffarmen Hangmooren und Flachmooren.
Verbreitung:
Eine der seltensten deutschen Arten mit erheblichem Rückgang. Mit einer Ausnahme nur noch im Voralpengebiet vorkommend. Früher siedelte sie am Rhein entlang bis in die Nähe von Frankfurt.
Gefährdung:
Durch Veränderung, besonders Trockenlegung der Biotope ist sie stark bedroht, mehr noch vielleicht durch die Eutrophisierung solcher Biotope, die diese konkurrenzschwache Pflanze nicht übersteht. Die AHO in Bayern und Baden-Württemberg haben hier eine ganz besondere Verantwortung, diese Populationen zu erhalten.
Bemerkungen:
Sie verblüht rasch, zeigt +/- vollständigen Fruchtansatz.

Rechts oben Ähre, rechts unten die winzigen Einzelblüten.

 
 

Blütenstand links, Biotop mit den weißen, in der Sonne leuchtenden Ähren rechts.