Epipactis atrorubens (Hoffm.)

Braunrote Stendelwurz
Beschreibung:
Kräftige Stendelwurz, Stengel behaart, besonders zum Grund hin violett überlaufen. Stengelblätter zugespitzt oval, unten am Stengel angeordnet, Blüten in den Achseln kleiner, lanzettlicher Tragblätter. Blüten meist intensiv braunrot, intensiv nach Vanille duftend, allogam, d.h. mit funktionierender Klebdrüse, Epichil herzförmig, an der Basis mit warziger Schwiele.
Verbreitung:
Art der sonnigen Kalkschotterhänge, wo sie mancherorten in großen Beständen vorkommt. Allerdings kommt durch Rehverbiß oft nur ein kleiner Prozentsatz noch zur Blüte.
Gefährdung:
Solange ihre Biotope erhalten bleiben, ist sie nicht gefährdet. In den Kalkgebieten verbreitet.
Bemerkungen:
Eine der schon lange beschriebenen Arten, sehr stabil und gut erkennbar. Auffällig sind nur gelegentlich auftretende Schattenformen, die dann im Habitus erehblich abweichen können.

 

Ganze Pflanzen

 

Einzelblüte, Blütenstand-Ausschitt mit Blüten in Farbvarianz, Pflanzen im Biotop, einem lichten Kiefernwald.