Epipactis palustris (L.) Crantz

Sumpf-Stendelwurz
Beschreibung:
Stendelwurz der Feuchtgebiete. Stengel oberwärts rot überlaufen. Blüten in den Achseln lanzettlicher Tragblätter. Blüten groß, meist abwärts hängend, allogam, farblich intensiv kontrastiert, Sepalen rot, selten grün, Hypochil weiß, innen rot gestreift, weiß, Epichil groß, schneeweiß mit gekräuseltem Rand, an der Bais mit einer kräftig gelben Schwiele.
Verbreitung:
Kalkstete Art, sie besiedelt Hangmoore, moorige Wiesen. Früher sehr verbreitet und häufig, sind fast in ganz Deutschland massive Rückgänge der Bestände zu beobachten, die Verbreitungskarte schönt die Situation noch, weil sie den kleinräumigen Rückgang nicht berücksichtigt. Heute gehört sie im Norden und in der Mitte Deutschland zu den selten Arten.
Gefährdung:
Der massive Rückgang ist hauptsächlich bedingt durch Trockenlegung der Hangmoore und moorigen Wiesen, weiterhin durch die Intensivierung der Düngung. Erhalt der bestehenden Biotope ist daher besonders wichtig.
Bemerkungen: -

Blütenähre

Einzelblüten, normale (dunkle) und helle Variante, Pflanzen im Biotop, Blütenstandsausschnitt und austreibende Pflanze.